Kurhaus

Kurhaus St. Radegund
Karte öffnen
Kurhaus
Schöcklstraße 1
8061 St. Radegund
+43/664/3007161 Website Routenplaner

Das Kurhaus St. Radegund wurde 1870 vom Kurarzt Dr. Novy als Speisesaal für seine Kuranstalt errichtet und entwickelte sich rasch zum gesellschaftlichen Mittelpunkt für die zahlreichen Kurgäste. In den 70er Jahren erwarb die Gemeinde St. Radegund das Kurhaus und nützt es seither als Veranstaltungsraum für Theateraufführungen, Bälle und Konzerte.

Beim Kurhaus begannen und endeten die ärztlich verordneten Spaziergänge zu den zahlreichen gefassten Quellen am Fuße des Schöckls, die neben Kaltwassergüssen und Trinkkuren ein wichtiger Bestandteil der Therapie waren. Noch heute zeugen viele bekannte Namen in der Umgebung des Kurhauses von berühmten Kurgästen: Vizeadmiral Wilhelm v. Tegetthoff, der Komponist Béla Bartók, der Heimatdichter Peter Rosegger und viele mehr. 1918 gelangte das Kurhaus in den Besitz der Vorläuferin der heutigen Pensionsversicherungsanstalt. 

mehr... weniger...

Bildergalerie